Nachrichten zum Thema Aktuell

13.05.2018 in Aktuell

In Zukunft gemeinsam am 27.5.2018

 

 

23.04.2018 in Aktuell

Wanderung durch das Ramsteiner Gebrüch

 

„Die Kindsau ist ein versoffen Sumpf mit lauter Dürrständern darin“ schrieb Forstmeister Velmann im Jahre 1600. Davon konnten sich die Teilnehmer des Streifzugs durch das Ramsteiner Gebrüch heute noch überzeugen. In dem alten Waldstück jenseits der Autobahn finden sich allerhand urwüchsig, tote und zerfallende Bäume inmitten von sumpfigen Wasserstellen. Die Förster wissen um die ökologische Bedeutung dieser Bäume und lassen der Natur hier freien Lauf. 
Unter Führung von Förster Bodo Mahl konnte die Ramsteiner SPD eine Vielzahl interessanter Eindrücke abseits der Hauptwege vermitteln. Die Bedeutung der Torfmoose für die Moorbildung konnte sich jeder, der die nassen Schwämme mal berührt hat, anschaulich vorstellen. 


Mahl erläuterte, wie sehr der Mensch das Moor verändert hat. Zuerst waren es Ramsteiner Bauern, die seit 1740 mit Genehmigung der Obrigkeit Bruchflächen entwässerten und Wiesen und Weiden daraus kultivierten. Auf Grund der Brennholznot der wachsenden Bevölkerung durften die Reichswaldgemeinden „aus einer besonderen höchsten Gnade“ des Kurfürsten ab 1780 Torf stechen und als Brennmaterial nutzen. An der Torfstecherhütte konnten einige Mitwanderer aus eigener Erfahrung oder durch Überlieferung ihrer Vorfahren von der harten Arbeit der Torfstecher erzählen. Der letzte Torf wurde nämlich noch im Jahre 1951 gestochen. Den Wanderern wurde aber auch gezeigt, dass das Forstamt Kaiserslautern mit Vernässungsmaßnahmen und Förderung typischer Bruchwaldvegetation viel investiert, um dem Bruch einen Teil seines ursprünglichen Charakters zurückzugeben. Nach einer Erfrischung am quirligen Mohrbach nahe der Moordammühle ging es wieder zurück. 
Der SPD Ortsverein dankt dem überaus interessierten Publikum, das seinerseits eine Fortsetzung des Streifzugs angeregt hat. 

            

 

Stadtrat Ramstein Miesenbach

WebsoziInfo-News

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von websozis.info