SPD Ortsverein Ramstein Miesenbach ehrt langjährige Mitglieder

Veröffentlicht am 07.02.2018 in Pressemitteilung

 

 

Bei der Jahresanfangsfeier des Ortsvereins Ramstein-Miesenbach wurden mehrere langjährige Mitglieder geehrt. Bodo Mahl, Vorsitzender des Ortsvereins, gratulierte diesen für 50, 30 (Christiane Buchheit) und 10 Jahren (Alexander Radtke) Mitgliedschaft und überreichte ihnen entsprechende Urkunden. Ebenfalls gratulierte er den Mitgliedern Erich Messerig und Frau Annemarie Kumpf zu ihren „runden“ Geburtstagen.

SPD Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner schloss sich den Glückwünschen an und stellte in seiner kurzen Rede noch einmal die Wichtigkeit von Ortsvereinen wie Ramstein-Miesenbach heraus. Gleichzeitig diskutierte er mit den Mitgliedern über die neuesten Entwicklungen der Bundespolitik und informierte alle Anwesenden über Neuigkeiten aus dem Landtag in Mainz.

Am 30. Januar 2018 um 19.00 Uhr findet im Restaurant Da Nino in Miesenbach die Wahl zum neuen Vorstand des Ortsvereins statt.

 

Stadtrat Ramstein Miesenbach

WebsoziInfo-News

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info